Akademie DIN ISO 29990 | Verwaltung DIN ISO 9001 | AZAV | AYA zertifiziert
Yogazeit

Der WAY Blog für Yogalehrer & Yoga-Interessierte

Warum Yoga am Meer den Effekt von Yoga nochmals verstärkt?

Buchbesprechung Teil 1

Auf Sylt ist der Schlaf tiefer. Das weiß jeder, der schon einmal auf der Insel aufgewacht ist. Von einem Sylturlaub kommt man positiv aufgeladen zurück und kann wieder frei atmen. Das weiß jeder, der die Insel wieder über den Hindenburgdamm verlässt.

Der Grund ist die saubere, salzhaltige Meeresluft. Aerosol – die heilende Meeresluft ist für Yoga-Atemübungen (Pranayama) der beste Ort, den man sich aussuchen kann. Die mineralienreiche Meeresluft wirkt wie eine Gesundheitsinhalation, denn hier atmest Du nicht einfach nur Luft ein, sondern mineralienreiches Aerosol. Es enthält fein aufgewirbelte Salzwassertröpfchen, die die Schleimhäute befeuchten und Entzündungen hemmen.

Außerdem ist die Meeresluft besonders rein, staub- und allergenfrei, was die positive Wirkung von Pranayama am Meer zusätzlich intensiviert: Beim bewussten Ein- und Ausatmen wird das Lungenvolumen geweitet, das Blut gereinigt, das Immunsystem gestärkt, die Verdauung angekurbelt und das Gefühlsleben bewusst erfahrbar gemacht.

Mit allen Sinnen das Meer genießen und sich von der sauberen, pranareichen Luft wieder energetisch neu aufladen lassen – das bedeutet Yoga am Meer. Yoga ebnet diesen Weg und aktiviert damit ungeahnte Revitalisierungskräfte.

© 2020 by WAY Yoga - Yogalehrer Ausbildung auf höchstem Niveau - www.way-yoga.de | Werden Sie jetzt Yogalehrer ! - Marion Neises

fix menü