Akademie DIN ISO 29990 | Verwaltung DIN ISO 9001 | AZAV | AYA zertifiziert | staatlich anerk. nach §6 Abs.1 WBLVO M-V.
  • Tel: 06131 - 327 45 23
  • Login
  • Willkommen zu Ihrer | Yogalehrer/in Ausbildung AZAV

    Willkommen zu Ihrer | Yogalehrer/in Ausbildung AZAV

    Lassen Sie sich von hochqualifizierten Dozenten zum Yogalehrer / zur Yogalehrerin ausbilden.

Sie haben Interesse an einer AZAV geförderten Yogalehrer/in Ausbildung von der Arbeitsagentur / Jobcenter?

Wir helfen Ihnen!

Liebe AZAV Interessenten, sollten Sie Interesse an einer vom Arbeitsamt geförderten Ausbildung im Falle von Arbeitslosigkeit haben, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Sachbearbeiter und fragen Sie, ob eine Förderung über die AZAV möglich wäre. Überlegen Sie sich vorher, weshalb eine Yogalehrerausbildung Sie vor Arbeitslosigkeit schützen kann? Oft wird die Ausbildung bewilligt, wenn zum Beispiel ein Masseur nicht mehr an der Therapieliege arbeiten kann und Berufsunfähigkeit droht.
  2. Bei positivem Bescheid melden Sie sich bitte bei uns und erfragen unsere Maßnahmennummer.
  3. Diese Nummer leiten Sie an das Arbeitsamt weiter.
  4. Sie können sich auch unter: WAY Yogalehrerausbildung im Kursnet

Gerne telefonieren wir auch mit Ihrem Berater, wenn Sie uns die Kontaktdaten weiterleiten. Bei positiven Bescheid wird die gesamte Ausbildung von fünf Modulen von der Arbeitsagentur übernommen.

Weitere Informationen zu der Ausbildung finden Sie im Kursnet der Arbeitsagentur unter dem folgenden Link: WAY Yogalehrerausbildung

Die Ausbildung ist von den Krankenkassen anerkannt. Ihre Teilnehmer/innen erhalten deshalb bis zu 90% Zuschuß von den Krankenkassen, wenn Sie präventive Yogakurse absolvieren. Dies macht eine Selbstständigkeit als Yogalehrer/in sehr viel leichter, als würden Ihre Teilnehmer/innen nicht mit den Krankenkassen abrechnen können. Außerdem ist die Ausbildung AYA zertifziert und damit weltweit mit einem hohen Standard anerkannt. Des Weiteren ist die Ausbildung nach §6 Abs.1 WBLVO M-V. staatlich anerkannt und natürlich nach dem Standard DIN 29990 Lehrakademie zertifiziert. Sie können nach der Ausbildung Entspannungskurse im Rahmen der Prävention, Meditationskurse sowie Hatha Yogakurse in den Leveln Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene unterrichten. Außerdem können Sie Personaltrainings mit einem yogatherapeutischen Hintergrund anbieten. So ist eine Selbstständigkeit als Yogalehrer/in auf breiter Basis möglich. Die Ausbildungsschwerpunkte des Personaltrainings mit yogatherapeutischem Hintergrund, sind auf die Bereiche Krankheiten des Bewegungsapparates, Krankheiten der inneren Organsysteme, sowie des Herz-Kreislaufsystems und den Bereich Gehirn, Nerven, Psyche mit dem Schwerpunkt Burnout, Angsterkrankungen und Depressionen ausgerichtet. Sie sind dadurch in der Lage fachspezifische Yogakurse zu leiten, unter anderem die präventive yogische Rückenschule, präventive Burnout-Kurse, sowie Kurse für an Burnout erkrankte Menschen, sowie Menschen mit leichten Depressionen und Angsterkrankungen. Des Weiteren können Sie Yoga bei Herz-Kreislauferkrankungen unterrichten, sowie Yoga bei hormonellen Erkrankungen. Breiter können Sie bei einer Yogalehrer Ausbildung 500h / 800h nicht aufgestellt sein.

Die Ausbildung geht über zwei Jahre und kann bei Bewilligung durch die Arbeitsagentur auch in einer kürzeren Dauer als Intensivausbildung absolviert werden. Dazu kontaktieren Sie uns in diesem Fall bitte persönlich.


Yoga kann in jedem Alter praktiziert werden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

RYS 200
RYS 500

In der Theorie, ist die Praxis und die Theorie dasselbe. In der Praxis nicht.

- Yogi Berra

Kontakt & Buchung

  • Tel: 06131 - 327 45 23
  • Fax: 06131 - 3274 539 23

© 2021 by WAY Yoga - Yogalehrer Ausbildung auf höchstem Niveau - www.way-yoga.de | Werden Sie jetzt Yogalehrer ! - Marion Neises

fix menü