Akademie DIN ISO 29990 | Verwaltung DIN ISO 9001 | AZAV | AYA zertifiziert

WAY YOGA | Wiki

Im März 2016 starteten wir unser WAY-YOGA WIKI und möchten damit allen Yogis mehr Infos zum Thema Yoga zur Verfügung stellen. Alle WAY Kursteilnehmer können an unserem WIKI mitschreiben.

Besondere Arbeiten werden hier veröffentlicht. Bitte beachten Sie, dass die hier veröffentlichten Texte dem Copyright-Schutz unterliegen und bei Verwendung mit dem entsprechendem Vermerk auf die Quelle und Nennung des Verfassers gekennzeichnet werden müssen.

Kontakt & Buchung

  • Tel: 06131 - 327 45 23
  • Fax: 06131 - 3274 539 23
  • Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Zeit Patanjalis

Um die Jahrtausendwende, man weiß es nicht ganz genau, entstand das Yogasutra.
Man vermutet einen Mann namens Patanjali als Autor dahinter, aber auch das ist bis heute ungeklärt.

Im Yogasutra wird vor ca. 2000 Jahren erstmalig der gesamte Yogaweg als 8-facher Pfad zusammen geführt, stark inspiriert vom 8-fachen Pfad der buddhistischen Lehre.

Im Yogasutra finden wir alles über Yoga; wie man üben soll, was man üben soll und vor allem, wie man als Yogi leben soll.
Der 8-fache Pfad ist Teil des Rajayoga, also dem königlichen Übungsweg, der unter allen Yogaarten als der psychologischste gilt.

Mit dem Yogasutra entstand eine Wissenschaft des menschlichen Verhaltens und von den Funktionsweisen unseres Geistes.
Patanjali gab eine Anleitung, wie der menschliche Geist zur Ruhe zu bringen ist und wie dadurch Klarheit entsteht.

Der Mensch bewertet die Dinge nicht mehr. Lässt los und erfährt so einen Zustand höchster Gelassenheit und Ruhe (Samadhi).

200h AYA Jahresausbildung

ab 2.799€ an neun Wochenenden zum AYA zertifizierten Yogalehrer ausbilden lassen.

Zur Ausbildung

© 2020 by WAY Yoga - Yogalehrer Ausbildung auf höchstem Niveau - www.way-yoga.de | Werden Sie jetzt Yogalehrer ! - Marion Neises

fix menü

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Einige von ihnen sind jedoch essenziell für den Betrieb unserer Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.