Akademie DIN ISO 29990 | Verwaltung DIN ISO 9001 | AZAV | AYA zertifiziert
Yogazeit

Der WAY Blog für Yogalehrer & Yoga-Interessierte

Wissenschaft beweist: Seniorenyoga hilft, auch im Alter noch fit und beweglich zu bleiben

Die Menschen leben heutzutage viel länger, als noch vor hundert Jahren. Um auch im zunehmenden Alter von Vitalität und Lebensqualität zu profitieren, kann Yoga eine wertvolle Unterstützung sein. Denn Yoga ist nicht nur etwas für junge Menschen, Yoga kann in jedem Lebensalter ausgeübt werden.

Eine Studie der Oregon Health and Science University und des Julie Lawrence Yoga Centers hat herausgefunden, dass Yoga die physikalischen Fähigkeiten, ebenso wie eine Reihe von Aspekten in Bezug zur Lebensqualität wie Wohlbefinden, Energie und Müdigkeit bei Senioren verbesserte. Zudem kann Yoga auch drohender Demenz vorbeugen.

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Schon jetzt nehmen Menschen ab 50 einen Großteil der Bevölkerung in Deutschland ein. Dass der Körper mit dem Alter immer mehr verschleißt ist unumgänglich. Die Muskeln sind nicht mehr so stark wie früher, Bänder und Gelenke verlieren an Elastizität und Flexibilität. Das Sturzrisiko steigt, ebenso die Verletzungsgefahr. Einmal verletzt benötigt der Körper mehr Zeit und Energie, sich wieder zu regenerieren und selbst die Genesung verläuft nicht immer ohne Komplikationen.

Hier kommt Yoga ins Spiel. Yoga im Alter kann dabei helfen, altersbedingten Beschwerden vorzubeugen und entgegenzuwirken.

Um Yoga im Alter zu praktizieren, muss man nicht extrem beweglich sein. Seniorenyoga ist perfekt auf die Bedürfnisse von älteren Menschen abgestimmt. Hier gibt es keine Asanas im Kopfstand, stattdessen werden Hilfsmittel, wie die Wand oder ein Stuhl, miteinbezogen. Die Übungen stärken den Körper und haben zudem einen positiven Einfluss auf die Psyche.

Seniorenyoga auf dem Stuhl

Als Yogalehrer sollten Sie stets darauf bedacht sein, die Beschwerden und Einschränkungen der Senioren abzufragen. Ein wichtiger Teil der Übungen sind zudem kontinuierliche Wiederholungen und gezieltes Atmen und Entspannen. Zwei wichtige Aspekte, sind zum einen große Bewegungen, die die Beweglichkeit von Körperteilen und Muskelgruppen fördern und das Üben von lautem und deutlichem Sprechen durch Stimmübungen.

Der Yogalehrer für Senioren eignet sich besonders für Physiotherapeuten, Ärzte oder Altenpfleger, aber auch für Angehörige, die ihren älteren Familienmitgliedern etwas Gutes tun und ihnen helfen wollen.

In der AYA-zertifizierten Yogalehrerausbildung von WAY, lernen Sie, wie Sie altersgerechte Übungen anleiten, aber auch, welche Beschwerden Senioren im Alter haben können.

© 2018 by WAY Yoga - Yogalehrer Ausbildung auf höchstem Niveau - www.way-yoga.de | Werden Sie jetzt Yogalehrer ! - Marion Neises

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok